Frank Marzoch

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Frank Marzoch (* 22. Oktober 1965 in Herne) ist ein deutscher Bogenschütze. Er nahm an den Olympischen Sommerspielen 1992 im Einzel und in der Mannschaft teil.

Laufbahn

1992 nahm Frank Marzoch an den Olympischen Sommerspielen in Barcelona teil. In der Vorrunde erreichte er in der Einzelwertung Platz 26 und qualifizierte sich für die Finalwettkämpfe. Im ersten Finalschießen musste er sich leider dem Norweger Martinus Grow mit 107 zu 94 geschlagen geben und schied aus dem Wettkampf vorzeitig aus.

Außerdem wurde Marzoch mehrfach deutscher Meister im Bogenschie0en.

Er ist noch heute aktives Mitglied des Bogensport-Club Gelsenkirchen und trainiert Kinder und Jugendliche.

Quelle

Weblinks

GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum