Fred Toplak

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bürgermeister Fred Toplak

Fred Toplak (* 14. Februar 1959 in Gelsenkirchen-Hassel) ist ein deutscher Politiker (parteilos) und seit 2016 Bürgermeister von Herten.

Werdegang

Toplak ist gelernter Schilder- und Lichtreklamehersteller, hat als Meister für ein marktführendes Unternehmen der Branche gearbeitet und seit 1984 als selbständiger Unternehmer eine Werbeagentur geführt. Er ist verheiratet, hat vier Kinder und wohnt seit 1994 im Hertener Stadtteil Transvaal.

In der Stadt und Region ist Toplak einer größeren Öffentlichkeit vor allem als Extremläufer bekannt geworden. Dieses Hobby übt er, in reduziertem Umfang, auch als Bürgermeister weiter aus.[1]

Politik

Politisch aktiv war Toplak vor seinem Wahlkampfantritt nicht. Zwar war er kurzzeitig Mitglied der Piratenpartei, engagierte sich dort aber selbst nicht. Er ist Unterstützer und Mitglied verschiedener sozial engagierter Organisationen.[2]

Durch den Wechsel des vorherigen Bürgermeisters, Ulrich Paetzel (SPD), zur Emschergenossenschaft wurde im Jahr 2016 die Neuwahl des Bürgermeisters der Stadt Herten notwendig. Fred Toplak trat als parteiloser Kandidat an und schaffte es im ersten Wahlgang mit 27,44 % der Wählerstimmen in die Stichwahl, in welcher er sich schließlich mit 66,24 % durchsetzte. Herten war zuvor seit 1948 ununterbrochen von SPD-Bürgermeistern geführt worden.[3]

Weblinks

Anmerkungen