Frei-Otto-Brücke

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Frei-Otto-Brücke

Die Frei-Otto-Brücke (auch: Mechtenbergbrücke) ist eine Fußgänger- und Radfahrerbrücke in Rotthausen.

Sie überquert die Hattinger Straße (Bundesstraße 227) und den Leither Bach im Landschaftspark Mechtenberg im Städtedreieck Wattenscheid-Essen-Kray und Gelsenkirchen.

Die Brücke ist 130 m lang und stammt nach Entwürfen vom Atelier Frei Otto Wikipedia-Link und Prof. Dr.-Ing. Hilbers Ingenieurgesellschaft mbH aus Berlin.

Das fächerförmige Tragwerk der Brücken besteht aus einer Vielzahl stählerner Vollstäbe, architektonisch den traditionellen chinesischen Bambuskonstruktionen nachempfunden. Das Material der Träger ist ca. 3,8 km lang. Die Stäbe werden miteinander durch eigens entwickelte stählerne Knotenstücke verbunden. Die Stäbe sind an diese Knotenstücke mit Hilfe von Klemmen und vorgespannten Schrauben angeschlossen

Quelle

Weblink

  • WAZ-Artikel vom 30.9.2015: Arbeiten am Tor zum Gelsenkirchener Süden