Hans-Jörg Loskill

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans-Jörg Loskill (* 24. Juli 1944 in Fürstenwalde/Spree; † 17. Juni 2017 ) war ein deutscher Redakteur und Schriftsteller.

Hans-Jörg Loskill machte sein Abitur in Oberhausen. Von 1963 bis 1968 studierte er Germanistik, Kunstgeschichte und Musik- und Theaterwissenschaft in Köln. Von August 1968 bis zu seiner Pensionierung Ende September 2008 war er Kulturredakteur bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ), und seit 1992 Dozent an der Kunstakademie in Münster. Loskill war Juror bei Kunstpreisen und Literaturwettbewerben.

Loskill lebte bis zu seinen Tod in Bottrop-Kirchhellen.

Selbständige Veröffentlichungen

  • 1973: Vom Konzessions- zum Subventionstheater - Oberhausen - Laufen
  • 1978: Stadtansichten Gelsenkirchen - Buchhandlung Junius
  • 1979: Kalendersprüche Gelsenkirchen - Edition Xylos
  • 1979: Rauhreifzeit - Edition Xylos (Illustr.)
  • 1980: Zeitpunkt Zyklus - Edition Xylos (Illustr.)
  • 1980: Bottrop, Porträt einer Stadt - Gummersbach - Gronenberg
  • 2004: Werner Thiel - Klartext-Verlag
  • 2005: Rolf Glasmeier - Klartext-Verlag
  • 2006: Brigitte Wiegmann - Klartext-Verlag
  • 2007: Alfred Wittwar, Ein Malerleben - Wiehl - Gronenberg
  • 2008: Karl Schwesig - Klartext-Verlag
  • 2009: MiR geht's gut, 50 Jahre Musiktheater im Revier - Klartext-Verlag
  • Jörg Loskill (Hrsg.): Friedrich Gräsel. (RevierAtelier Band 10). Klartext Verlag
  • Jörg Loskill (Hrsg.): Ludger Hinse. Klartext, Essen 2013, ISBN 978-3-8375-0885-7 (Monografie).

Mitarbeit und Herausgabe

  • 1979: Musiktheater, Bühnen in Gelsenkirchen - Buchhandlung Junius
  • 1985. Anstoß; Fußball im Ruhrgebiet - Hg. von E.H. Ullenboom - Gummersbach - Gronenberg (mit H.J. Justen)
  • 1986: Museumsführer Ruhrgebiet - Hg. von E.H. Ullenboom.
  • 1987: Zeitzeugen, Das andere Revier - Hg. von E.H. Ullenboom (Texte, Fotogr. Werner Thiel)
  • 2003: Nur wer die Sehnsucht kennt ... : 25 Jahre Ballet Schindowski - Klartext-Verlag
  • 2006: Junge Kunst auf alter Scholle, 75 Jahre Künstlersiedlung Halfmannshof - Klartext-Verlag

Weblinks