Hans-Peter Kirchwehm

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans-Peter Kirchwehm
Spielerinformationen
Geburtstag 10. Dezember 1941
Sterbedatum 1. März 1990
Größe 176 cm
Position Sturm
Vereine in der Jugend
SSVg Barmen
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1959–1962
1962–1963
1963–1965
1966
1966–1967
1967–1971
1971–?
SSVg Barmen
SV Neukirchen
SSVg Barmen
VfB 06 Langenfeld
FC Schalke 04
Wuppertaler SV
ASV Wuppertal




2 0(0)
82 0(2)
117 (19)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Hans-Peter Kirchwehm (* 10. Dezember 1941; † 1. März 1990) war ein deutscher Fußballspieler.

Hans-Peter Kirchwehm 1966

Karriere

Kirchwehm spielte, bevor er zum FC Schalke 04 wechselte, beim VfB 06 Langenfeld. Mit Schalke spielte er in der Bundesliga. In der Saison 1966/67 brachte Trainer Fritz Langner Kirchwehm zu seinem Debüt. Am 20. Spieltag spielte er auswärts über 90. Minuten beim 1. FC Nürnberg. An der Seite von Torwart Norbert Nigbur und Angreifer Horst Blechinger wurde das Spiel 4:0 gewonnen. Bereits am nächsten Spieltag kam er gegen Werder Bremen zu seinem zweiten und gleichzeitig letzten Einsatz in der Bundesliga. Das Spiel ging 0:1 verloren. Nach der Spielzeit wechselte er in die Regionalliga zum Wuppertaler SV, wo er in 82 Spielen 2 Tore schoss. Anschließend wechselte er zum ASV Wuppertal. Für den ASV erzielte er 19 Tore in 117 Spielen.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. asv.wtal.de: Fußballmannschaft des ASV Wuppertal Top 100, abgerufen am 13. Januar 2015