Hans Cornelisen

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
(Weitergeleitet von Hans Cornelissen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans Cornelisen (* 18. Oktober 1929; † 1. Dezember 1964 in Gelsenkirchen) war ein deutscher Fußballtorwart.

Leben

Hans Cornelisen spielte von 1952 bis 1953 beim FC Schalke 04.

Der frühere Schalker Fußballtorwart Hans Cornelisen starb im Alter von 35 Jahren völlig unerwartet in einem Gelsenkirchener Krankenhaus an einer Embolie, nachdem er sich einige Wochen vorher bei einem Altherren-Fußballspiel Schien- und Wadenbein gebrochen hatte. Er war als Platzwart der Bezirkssportanlage Erle (wo er auch wohnte[1] ) Angestellter der Stadtverwaltung und war außerdem Geschäftsführer des Westdeutschen Basketball-Verbandes und Vorsitzender des Basketball-Vereins Erle 56.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Adressbuch 1958