Hilfe:Personendaten

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gnome-help.png
GG-Wiki-Hilfeseite

Personendaten sind spezielle Metadaten, die in Artikel über Personen aufgenommen werden, damit sie daraus automatisch extrahiert und weiterverarbeitet werden können. Sie bestehen aus einer Reihe von Datenfeldern wie beispielsweise Name, Geburtstag und Kurzbeschreibung einer Person.

In diesem Wiki werden die Personendaten automatisch ausgewertet, um verschiedene Aufstellungen und Listen zu erstellen.

Kopiervorlage

{{Personendaten
<!-- Einträge bitte nicht verlinken -->
|NAME=
|ALTERNATIVNAMEN=
|KURZBESCHREIBUNG=
|GEBURTSDATUM=
|GEBURTSORT=
|STERBEDATUM=
|STERBEORT=
}}


  1. Kopiervorlage ans Ende des Personenartikels kopieren
  2. Datenfelder ausfüllen. Dabei beachten: Leere Datenfelder (etwa bei lebenden Personen Sterbedatum und Sterbeort) nicht löschen, nur unausgefüllt lassen! Auch wenn nur ein (oder gar kein) Alternativname vorhanden ist, muss das Datenfeld dennoch ALTERNATIVNAMEN im Plural heißen!
  3. Bei Geburts- und Sterbedatum den Tag ggf. anders als sonst üblich mit führender Null eintragen!
  4. Fertig

Die Vorlage sollte am Ende des Artikels stehen, nach allen Weblinks, Navigationsleisten und den Kategorieangaben.

Vorlage:Personendaten, der Quelltext

Verwendung

Personendaten werden mittels einer Vorlage in den Artikel eingefügt, deren Ausgabe standardmäßig nicht sichtbar ist.

Beispiel: Das gibt man ein

{{Personendaten
<!-- Einträge bitte nicht verlinken -->
|NAME=Magellan, Ferdinand
|ALTERNATIVNAMEN=Magalhães, Fernão de (portugiesisch); Magallanes, Fernando de (spanisch)
|KURZBESCHREIBUNG=portugiesischer Seefahrer, der für die spanische Krone segelte
|GEBURTSDATUM=1480
|GEBURTSORT=Sabrosa, Portugal
|STERBEDATUM=27. April 1521
|STERBEORT=Mactan, Philippinen
}}

Personengruppen erhalten keine Personendaten. Wenn möglich, werden diese bei den jeweiligen Einzelpersonen in die Weiterleitung eingetragen.

Datenfelder

Als Grundlage sind für einen Personendatensatz die Datenfelder NAME, ALTERNATIVNAMEN, KURZBESCHREIBUNG, GEBURTSDATUM, GEBURTSORT, STERBEDATUM und STERBEORT vorgesehen. Die Felder können in Zukunft möglicherweise erweitert werden – dies sollte jedoch in Absprache geschehen.

Feldname Beispiele
NAME

Magellan, Ferdinand
Droste-Hülshoff, Annette von
Gaulle, Charles de
Wolfram von Eschenbach
Heino

ALTERNATIVNAMEN

Magalhães, Fernão de (portugiesisch); Magallanes, Fernando de (spanisch)
Schmidt, Johann Kaspar (wirklicher Name)

KURZBESCHREIBUNG

portugiesischer Seefahrer, der für die spanische Krone segelte
deutscher Philosoph

GEBURTSDATUM

1480
25. Oktober 1806

GEBURTSORT

Sabrosa, Portugal
Bayreuth

STERBEDATUM

27. April 1521
25. Juni 1856

STERBEORT

Mactan, Philippinen
Berlin

Name

Im Feld NAME wird der Name, unter dem die Person bekannt ist (das Lemma), in Ansetzungsform nach den Regeln für die alphabetische Katalogisierung eingetragen, also Nachname Komma Vorname. Bei Unsicherheit hilft beispielsweise ein Blick in die Deutsche Nationalbibliografie unter http://dnb.d-nb.de. Dies ist nicht zwangsläufig der echte Name der Person, sondern sollte immer der bekannteste Name sein (z. B. „Heino“).

Bei Personen des Mittelalters, die einen Herkunftsnamen tragen (von Aue, de Troyes, of Monmouth), wird immer nach dem Vornamen angesetzt. Es heißt also Wolfram von Eschenbach, keinesfalls Eschenbach, Wolfram von.

Verlinkungen sollte es bei diesem Feld nicht geben.

Datum

In den Feldern GEBURTSDATUM und STERBEDATUM wird das Datum wie im Wiki üblich eingetragen, also 12. Januar 1323 und nicht TT.MM.JJJJ (z. B. 12. 01. 1923), jedoch ist anders als sonst üblich der Tag ggf. mit einer führenden Null einzutragen, damit eine automatische Auswertung möglich ist. Ist nicht das volle Datum bekannt, sind auch die Angaben März 1323, nur 1323 oder gar 14. Jahrhundert korrekt.

Spezielle Regeln, vor allem für ungenaue und unsichere Datumsangaben, nennt die folgende Tabelle. (Bei ungenauen und unsicheren Daten erlaubt sie gelegentlich zwei Formulierungen: um 777, wie auch unsicher: 777. In der Regel sollte man sich bei der Wahl von der Angabe in der Quelle leiten lassen. Also etwa: circa wird zu um; wohl wird zu unsicher.)

falsch richtig Bedeutung & Bemerkungen
03. April [[1940]] 03. April 1940 Datumsfelder sollten nicht verlinkt sein.
Ein Artikel sollte aber nicht geändert werden,
nur um einen solchen Link zu tilgen.
Die Beseitigung ist jedoch erwünscht,
wenn ein Artikel ohnehin verändert wird.
4. Jänner 1234
4. 1. 1234
04. Januar 1234
04. Januar 1234 einheitliche Schreibweise,
um automatische Auswertung zu erleichtern
123 v. u. Z.
123 v. d. Z.
123 v.Chr.
123 v.&nbsp;Chr.
123 v. Chr. dito
123 n. Chr.
123 u. Z.
123 dito
Frühjahr 43 v. Chr.
2. Hälfte 43 v. Chr.
Spätsommer 43 v. Chr.
43 v. Chr. Vergröberung,
um automatische Auswertung zu erleichtern
lebte im späten 8. und frühen 9. Jahrhundert 8. Jahrhundert
9. Jahrhundert
für GEBURTSDATUM
für STERBEDATUM
vor 837 vor
schließt hier immer das angegebene Datum mit ein
vor dem 18. Juli 837 vor 18. Juli 837
dokumentiert 1108
bezeugt 1108
erwähnt 1108
nachweisbar seit 1108
vor 1108 für GEBURTSDATUM
nach 837 nach
schließt hier immer das angegebene Datum mit ein
nach dem 18. Juli 837 nach 18. Juli 837
später als 1245
frühestens 1245
verschollen 1245
vermisst 1245
1245 (oder später)
nicht vor 1245
nach 1245 für STERBEDATUM
837-843 zwischen 837 und 843 zwischen
schließt hier immer beide angegebenen Daten mit ein
nach 3. Mai 93 und vor 5. Mai 103 zwischen 03. Mai 93 und 05. Mai 103
2. Hälfte des 9. Jh.
Ende des 9. Jahrhunderts
zwischen 850 und 900
06. Mai vor 987
06. Mai nach 987
06. Mai zwischen 987 und 993
06. Mai um 987
der Tag ist bekannt, das Jahr nicht genau
06. Mai 19xx 06. Mai 20. Jahrhundert
940 od. 945
940; nach anderen Quellen 945
940 (oder 945)
940 oder 945 oder soll nur zwischen vollständigen Daten stehen,
nicht zwischen Tagen oder Monatsnamen;
mehr als zwei Alternativen sind zulässig
3. oder 4. April 940
3./4. April 940
03. April 940 oder 04. April 940
3. April oder Mai 940
3. April/Mai 940
03. April 940 oder 03. Mai 940
03. April 940 oder 941
03. April 940/941
03. April 940 oder 03. April 941
3./4. Jahrhundert 3. Jahrhundert oder 4. Jahrhundert
ungefähr 837
gegen 837
etwa 837
circa 837
ca. 837
~837
um 837 um
(kleines) Intervall um das angegebene Datum
geboren Mai 1705 und getauft 17. Mai 1705
17. Mai 1705 (Taufe)
getauft 17. Mai 1705 getauft bzw. begraben
beziehen sich auf die gesamte Datumsangabe,
dies kann nur am Anfang stehen
(jedoch nach eventuellem unsicher: )
beerdigt 14. Juni 1705
14. Juni 1705 (Beerdigung)
14. Juni 1705 (Begräbnis)
begraben 14. Juni 1705
wahrscheinlich 1460
vermutlich 1460
wohl 1460
1460(?)
unsicher: 1460 unsicher
bezieht sich auf die gesamte Datumsangabe,
es kann nur am Anfang stehen
3.(?) März 1460
3. März(?) 1460
3. März 1460(?)
wohl 3. März 1460
unsicher: 03. März 1460
unsicher: um 1111
unsicher: 1. Mai 999 oder 1. Juni 999
unsicher: getauft 17. Mai 1705
unsicher: begraben 14. Juni 1705
nicht bekannt
unbekannt
ungewiss
 ?
Es sollte geprüft werden,
ob eine grobe Angabe wie etwa
3. Jahrhundert
oder sogar nur
3. Jahrhundert oder 4. Jahrhundert
möglich ist.
Falls nicht: Feld leer lassen.
die folgenden Formen sollen bis zur noch ausstehenden endgültigen Entscheidung toleriert werden
333/32 v. Chr. 333/332 v. Chr. ein bekanntes Jahr eines anderen Kalenders
(griechisch/islamisch/iranisch/usw.),
welches durch zwei aufeinanderfolgende
julianische oder gregorianische Jahre
– durch / getrennt – wiedergegeben wird;
nicht gemeint ist:
333 v. Chr. oder 332 v. Chr.;
neben dem / darf kein Leerzeichen stehen
1332/33 1332/1333
um 335/325 v. Chr. (kleines) Intervall
um die angegebene Zeitspanne;
bitte ausschließlich nach um verwenden,
für andere Fälle ist zwischen richtig;
neben dem / darf kein Leerzeichen stehen
um 1870/80 um 1870/1880

Verlinkungen sollte es bei diesen Feldern nicht geben.

Alternativnamen

Im Feld Alternativnamen sollten alle anderen Namen notiert werden, die auf die Person zutreffen, vor allem wirkliche Namen, wenn der Hauptname (der Name im Feld NAME) ein Pseudonym ist. Die Alternativnamen sollten ebenso wie der Hauptname angesetzt werden, mehrere Namen werden mit Semikolon getrennt. In runden Klammern kann hinter jedem Namen angegeben werden, um was für eine Art von Namen es sich handelt, diese Beschreibung sollte keine Abkürzung sein, also (Pseudonym) statt [Pseud.]. Mehrere Attribute können innerhalb einer Klammer durch ein Komma getrennt werden (Beispiel: (Pseudonym, russisch)).

In diesem Feld sollte es keine Verlinkungen geben.

Als Klammerzusätze werden Sprachformen und sonstige Formen unterschieden. Für Sprachformen kommen praktisch alle Sprachen in Frage, nicht jedoch Sprachsysteme. Dass ein Name in kyrillischen Buchstaben geschrieben ist, ist an den benutzten Zeichen zu erkennen, interessant ist jedoch, ob es die ukrainische oder russische Schreibweise ist. Die folgende Liste zeigt die üblichen Formen auf:

japanisch, russisch, chinesisch, griechisch, georgisch, ukrainisch, polnisch, französisch, lateinisch, serbisch, bulgarisch, tschechisch, mongolisch, spanisch, arabisch, deutsch, weißrussisch, italienisch, ungarisch

Die sonstigen Formen zeigen an, wann der Name für die Person galt und ob es sich um einen wirklichen Namen oder ein Pseudonym handelt. Die folgende Tabelle zeigt die empfohlenen Formen an:

Bezeichnung Erläuterung Andere Bezeichnungen
(sollten nicht mehr verwendet werden)
Pseudonym Bei diesem Namen handelt es sich um ein Pseudonym.
Künstlername Bei diesem Namen handelt es sich um einen Künstlernamen. Im Gegensatz zum Pseudonym ist dieser zu jeder Zeit öffentlich bekannt gewesen.
Spitzname Bei diesem Namen handelt es sich um einen Namen, den sich die Person nicht selbst gegeben hat (beispielsweise „Schumi“ oder „Jacko“).
wirklicher Name Dies ist der wirkliche Name der Person, es handelt sich nicht um ein Pseudonym. "eigentlicher Name", "bürgerlicher Name", "richtiger Name", "eigentlich", "bürgerlich"
Geburtsname Diesen Namen trug die Person zur Geburt, sie ist aber wegen Heirat oder anderer Gründe heute nicht mehr der Hauptname der Person. Der Geburtsname ist immer auch ein „wirklicher Name“.
vollständiger Name Der vollständige Name ist immer auch ein „wirklicher Name“. Er enthält mehr Vornamen bzw. Zusätze als die übliche Ansetzung (Kennedy, John Fitzgerald im Vergleich zum Hauptnamen Kennedy, John F. "voller Name"

Kurzbeschreibung

Dieses Feld soll sehr kurz die Person beschreiben. Dabei empfiehlt es sich, zuerst die Nationalität, dann den Beruf und zuletzt ihre herausragende Leistung (z. B. Erfindung von XY) zu nennen.

Beispiele
  • deutscher Musiker
  • US-amerikanischer Astronaut
  • spanischer Politiker (XY-Partei)
  • mexikanischer Politiker; Ministerpräsident (1920–1922)
  • deutscher Widerstandskämpfer (20. Juli 1944)

Geburtsort, Sterbeort

Während bei den anderen Datenfeldern die Verlinkung unnötig ist, sollten Geburts- und Sterbeort wie in Artikeln nur dann verlinkt werden, wenn es dazu Artikel im GG-Wiki gibt oder geben sollte. Somit beschränkt sich die Verlinkung auf Gelsenkirchen, dessen Stadtteile und benachbarte Stadtteile, die hier einen Artikel haben (z. B. Polsum).Wie auch bei den anderen Datenbankfelder ist auch bei Geburts- und Sterbeort eine Verlinkung unnötig. Da hier eine automatische Auswertung erfolgt, kann die Verlinkung stören und sollte daher unterbleiben.

Auswertung

Aus den Personendaten können automatisiert Listen und Austellungen generiert werden. So werden Geburts- und Sterbedatum genutzt, um die Personen in den Tagesartikeln anzuzeigen. Ein weiteres Beispiel ist die Anzeige aktueller Geburtstage auf der Hauptseite: Heute:

  • Karl Oberste-Brink (geb. 15. Juni 1885) war ein deutscher Geologe, Bergbauexperte und Paläontologe.


... Geburtstage in den nächsten Tagen


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Hilfe:Personendaten“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 16. Okt. 2009 (Permanentlink) und steht unter der Lizenz Creativ Commons Attribution/Share-Alike 3.0 (Unported). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.