Hof Lindemann

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hof Lindemann
Lindenhof.jpg
Art des Denkmals: Baudenkmal
Standort: Hegemannsweg 97
Stadtteil: Beckhausen
Baujahr: 1881 ff
Seit wann in Denkmalliste: 05.04.2011
Dokument der Denkmalbehörde: A338.pdf
Lagekarte
Die Karte wird geladen …

Der Hof Lindemann befindet sich im Hegemannsweg 97 im Ortsteil Beckhausen.

ausbalken Hof Lindemann

Josef Lindemann und Anna Katharina Tewes erbauten 1881 eine Hofstelle in der Bauerschaft Heege. Es wurde ein fachwerkenen Vierständerbau mit massiven Wohnteil als längs aufgeschlossenes Hallenhaus mit Satteldach errichtet. Bis 1905 wurde der Wirtschaftsteil des Hofes durch zwei Stallanbauten erweitert. 1910 wurde die Anlage durch eine Backsteinmauer eingefriedet und 1913 erfolgte die Verlängerung des Haupthauses um zwei Gefache des Wirtschaftsteil. Der Hof ist heute eines der ältesten Hofstellen in der ehemaligen Bauerschaft Heege im Kirchspiel Buer und einer der wenigen erhaltenen Höfe in Gelsenkirchen, und damit ein bedeutendes Zeugniss der Siedlungsgeschichte der Stadt.

Seit dem 5. April 2011 steht die gesamte Anlage auf der Denkmalliste.