Ivica Jozić

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
(Weitergeleitet von Ivica Jozic)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ivica Jozić
Spielerinformationen
Geburtstag 22. Juli 1969
Geburtsort Mostar, SFR Jugoslawien
Größe 176 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
0000–1991
1991–1992
1992–1993
1993–1995
1995
1996
1997
1997–1998
1998–2000
2001–2002
2002–2004
FK Sarajevo
STV Horst-Emscher
FC Schalke 04 Amateure
SG Wattenscheid 09
VfL Wolfsburg
Royal Antwerp FC
KSV Waregem
Rot-Weiss Essen
BV Cloppenburg
VfB Oldenburg
SV Wilhelmshaven


17 0(4)
36 0(7)
4 0(0)
2 0(0)
12 0(1)
6 0(0)
44 (10)
55 (17)
36 0(6)
Nationalmannschaft
1996 Bosnien und Herzegowina 1 0(0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Ivica Jozić (* 22. Juli 1969 in Mostar) ist ein ehemaliger jugoslawischer Fußballspieler.

Karriere

Der Mittelfeldspieler Jozić wechselte 1991 von FK Sarajevo nach Deutschland zum Gelsenkirchener Verein STV Horst-Emscher. Während der laufenden Hinrunde der folgenden Spielzeit wechselte er zur Zweitvertretung des FC Schalke 04, mit der er in der Oberliga Westfalen spielte. Nach einem Jahr zog es ihn weiter zur SG Wattenscheid 09. Mit Wattenscheid spielte er in der Bundesliga. Unter Trainer Hannes Bongartz debütierte er am 1.Spieltag der Saison 1993/94 beim 3:0 Erfolg gegen Schalke 04. Unter Bongartz absolvierte Jozić zwei weitere Spiele, dann kam er erst nach dem Trainerwechsel zu Frank Hartmann wieder zum Zuge unter dem er auch sein erstes Tor in der Bundesliga erzielte, es war der 33. Spieltag. Der Abstieg war für die Wattenscheider nicht mehr zu vermeiden, da gelangen Jozić am 34. Spieltag in der Partie gegen den Karlsruher SC drei Tore. Nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga blieb er eine weitere Saison in Wattenscheid, absolvierte 24 Spiele und erzielte drei Tore. Anschließend folgten kurze Stationen beim VfL Wolfsburg, in Belgien beim Royal Antwerp FC und KSV Waregem. Danach kehrte er zurück nach Deutschland und spielte noch für Rot-Weiss Essen, BV Cloppenburg, VfB Oldenburg und den SV Wilhelmshaven.

Weblinks