Jakob Dallevedove

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jakob Dallevedove
Spielerinformationen
Geburtstag 21. November 1987
Geburtsort Trier, Deutschland
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend


-2006
SV Wiltingen
SV Konz
Eintracht Trier
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2008
2008–2009
2008–2009
2010–2019
2019–2020
FC Schalke 04 II
FC Ingolstadt 04
FC Ingolstadt 04 II
CS Fola Esch
Victoria Rosport
36 0(8)
1 0(0)
11 0(1)
206 (51)
24 0(2)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 6. Dezember 2020

Jakob Dallevedove (* 21. November 1987 in Trier) ist ein deutscher Fußballspieler, der seit Januar 2010 für den CS Fola Esch spielt. Seine bevorzugte Position ist das offensive Mittelfeld.

Dallevedove begann seine Karriere beim SV Wiltingen und beim SV Konz, bevor er bis 2006 für die Jugendmannschaften von Eintracht Trier spielte. Von 2006 bis 2008 spielte er für die zweite Mannschaft des FC Schalke 04. Zur Saison 2008/09 wechselte er zum FC Ingolstadt 04, wo er einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat. Am 12. September 2008 absolvierte er sein erstes Spiel in der 2. Fußball-Bundesliga, als er beim Spiel gegen Alemannia Aachen eingewechselt wurde. Im Januar 2010 wechselte Dallevedove dann zum luxemburgischen Erstligisten CS Fola Esch, mit dem er zweimal den Meistertitel feiern konnte. Nach insgesamt neun Jahren im Verein wechselte er in der Winterpause der Saison 2018/19 zum Ligarivalen Victoria Rosport. Seit dem Sommer 2020 ist Dallevedove vereinslos.

Weblinks