Jaroslaw Jurjewitsch Michailow

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jaroslaw Michailow
Spielerinformationen
Voller Name Jaroslaw Jurjewitsch Michailow
Geburtstag 28. April 2003
Geburtsort Pytalowo, Russland
Größe 182 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
0000–2012
2012–2020
2020–2021
FC Pskov-747
Akademia Zenit
Zenit St. Petersburg II
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2021–2022
2022–
2022
2022–
FC Schalke 04 (Leihe)
Zenit St. Petersburg
Zenit-2 St. Petersburg
→ FK Nischni Nowgorod (Leihe)
8 (0)
1 (0)
9 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft2
2019
2021
2021
Russland U17
Russland U18
Russland U19
3 (0)
2 (0)
6 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 4. September 2022
2Stand: 12. Juni 2022

Yaroslav Mikhailov (* 28. April 2003 in Pytalowo, Russland) ist ein russischer Fußballspieler.

Karriere

Verein

Michailow begann seine Karriere bei Zenit St. Petersburg. Zur Saison 2021/22 wechselte Michailow, der zu jenem Zeitpunkt bei Zenit bislang weder für die Profis noch die Reserve gespielt hatte, leihweise nach Deutschland zum Zweitligisten FC Schalke 04.[1] Sein Debüt für Schalke in der 2. Bundesliga gab er im August 2021, als er am zweiten Spieltag jener Saison gegen Holstein Kiel in der 65. Minute für Blendi Idrizi eingewechselt wurde. Bei seinem zweiten Einsatz für die Schalker, im Erstrundenspiel des DFB-Pokals gegen den fünftklassigen FC 08 Villingen, gelang dem Russen sein erstes Tor im Erwachsenenbereich. Bis zum Ende der Leihe kam er zu acht Einsätzen in der 2. Bundesliga, mit den Schalkern stieg er zu Saisonende in die Bundesliga auf.

Zur Saison 2022/23 kehrte Michailow nach Sankt Petersburg zurück. Dort absolvierte er eine Partie für die Profis in der Premjer-Liga und neun für die Reserve in der Perwenstwo PFL, ehe er im September 2022 ein zweites Mal verliehen wurde, diesmal innerhalb der Premjer-Liga an den FK Nischni Nowgorod.

Nationalmannschaft

Michailow spielte zwischen Oktober und Dezember 2019 dreimal für die russische U-17-Auswahl. Im März 2021 kam er zu zwei Einsätzen im U-18-Team. Sein erstes Länderspiel für die U19 seines Landes bestritt er am 6. Oktober 2021 in Kroatien.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. FC Schalke 04 leiht Yaroslav Mikhailov aus schalke04.de, am 13. Juli 2021, abgerufen am 1. August 2021