Joseph Chaudron

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
(Weitergeleitet von Josef Chaudron)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Joseph Chaudron (* 29. September 1822 in Gosselies (Belgien), † 16. Januar 1905 in Auderghem (Belgien)) war Leiter der Bergwerksgesellschaft Dahlbusch.

Joseph Chaudron

Leben

Joseph Chaudron war Bergbauingenieur und verwaltete die Zechen in der Region Mons. Von 1884 bis 1896 war er Bürgermeister von Auderghem (Auderghem/Oudergem) in Belgien.

Er war Mitbegründer und Leiter der Zeche Dahlbusch. Chaudron war von 1873 bis zu seinem Tod 1905 Aufsichtsratsvorsitzender der Bergwerksgesellschaft Dahlbusch und machte sich um die technische Entwicklung der Gesellschaft beim Abteufen der Schächte 1, 2 und 4 durch das erstmalig im Ruhrrevier eingeführte Kind-Chaudron-Schachtbohrverfahren Wikipedia-Link verdient.

Ehrung

Nach ihm wurde die Chaudronstraße im Ortsteil Rotthausen benannt.

Weblinks