Juan Miranda

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Juan Miranda
Spielerinformationen
Voller Name Juan Miranda González
Geburtstag 19. Januar 2000
Geburtsort Olivares, Spanien
Größe 185 cm
Position Verteidiger
Vereine in der Jugend
2008–2014
2014–2019
Betis Sevilla
FC Barcelona
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2017–2019
2018–2020
2019–2020
2020–
FC Barcelona B
FC Barcelona
FC Schalke 04 (Leihe)
→Betis Sevilla (Leihe)
30 (2)
0 (0)
11 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft2
2016
2016–2017
2018
2018
2019–
Spanien U16
Spanien U17
Spanien U18
Spanien U19
Spanien U21
3 (0)
22 (3)
4 (0)
14 (0)
2 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 6. Oktober 2020
2Stand: 28. Dezember 2019

Juan Miranda González (* 19. Januar 2000 in Olivares (Sevilla)) ist ein spanischer Fußballspieler.

Karriere

Verein

Miranda stieß im Juni 2014 von Betis Sevilla zur Jugend des FC Barcelona.[1] Nachdem er sich in den verschiedenen Jugendabteilungen empfehlen konnte, debütierte er am 19. August 2017 beim 2:1-Auswärtssieg gegen Real Valladolid in der Reservemannschaft der Blaugrana.[2] In dieser Spielzeit gewann er mit der U-19 die UEFA Youth League 2017/18. Sein erstes Tor erzielte er am 27. Januar 2018 beim 3:0-Heimsieg gegen den FC Granada in der Segunda División.[3]

Am 11. Dezember 2018 debütierte Miranda beim 1:1-Unentschieden gegen die Tottenham Hotspur in der UEFA Champions League 2018/19 für die erste Mannschaft.[4]

Am 30. August 2019 wechselte Juan Miranda auf Leihbasis für zwei Jahre in die deutsche Bundesliga zum FC Schalke 04.[5] Auf der linken defensiven Außenbahn konnte sich der Spanier nicht gegen Bastian Oczipka durchsetzen und absolvierte lediglich zwölf Pflichtspiele, davon aber die letzten sechs jeweils in der Startelf. Nur zwei Spiele, in denen Miranda auflief, konnten gewonnen werden, am Saisonende wurde man Tabellenzwölfter. Im Anschluss an die Saison gab der FC Barcelona das vorzeitige Leihende bekannt.[6]

Zur Saison 2020/21 kehrte Miranda zum FC Barcelona zurück und wurde in den Kader der zweiten Mannschaft integriert. Anfang Oktober wechselte Miranda jedoch für die Saison 2020/21 per Leihbasis zu Betis Sevilla.

Nationalmannschaft

Miranda repräsentierte sein Heimatland bisher in diversen Jugendauswahlen, beginnend mit der U16. Mit der U-17-Nationalmannschaft gewann er die U-17-Europameisterschaft 2017. Bei der U-17-Weltmeisterschaft im gleichen Jahr scheiterte man im Finale an England. Mit der U19 seines Heimatlandes wurde er ebenfalls Europameister, als Portugal 2019 im Finale besiegt wurde.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. El Barcelona ficha al infantil del Betis Juan Miranda In: eldesmarque.com vom 16. Juni 2014 (abgerufen am 2. Juni 2019)
  2. El Barça B se escapa vivo de Zorrilla In: Marca vom 19. August 2017 (abgerufen am 5. Juni 2019)
  3. El Barça B golea al Granada para aferrarse a la permanencia In: Marca vom 27. Januar 2018 (abgerufen am 5. Juni 2019)
  4. Barcelona 1-1 Tottenham Hotspur In: British Broadcasting Corporation vom 11. Dezember 2018 (abgerufen am 5. Juni 2019)
  5. FC Schalke 04 leiht Juan Miranda aus, schalke04.de, abgerufen am 30. August 2019
  6. Agreement with Schalke 04 for the return of Juan Miranda, fcbarcelona.com, abgerufen am 1. Juli 2020 (englisch)