Julian Jakobs

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Julian Jakobs
Spielerinformationen
Voller Name Julian Moritz Jakobs
Geburtstag 15. Februar 1990
Geburtsort Siegen, Deutschland
Größe 174 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend


0000–2008
2008–2009
Fortuna Freudenberg
Borussia Dortmund
Sportfreunde Siegen
FC Schalke 04
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2009–2013
2010–2012
2013–2015
2015
2016–2017
2017–
Sportfreunde Siegen
Sportfreunde Siegen II
Hansa Rostock
TSV Steinbach
Sportfreunde Siegen
RSV Meinerzhagen
114 (19)
4 0(0)
55 0(5)
17 0(0)
38 0(7)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 30. Januar 2017

Julian Moritz Jakobs (* 15. Februar 1990 in Siegen) ist ein deutscher Fußballspieler.

Sportlicher Werdegang

Jakobs spielte in seiner Jugend für Fortuna Freudenberg und Borussia Dortmund. Danach wechselte er zu den Sportfreunde Siegen, bei denen er bis 2008 blieb. In der Saison 2008/09 lief er für die U-19-Mannschaft vom FC Schalke 04 auf. Er erzielte in 25 Partien vier Tore. Nach der Saison wurde Jakobs wieder bei den Sportfreunden Siegen aufgenommen. Von nun an spielte er für die Männermannschaft. Für die Sportfreunde erzielte er in vier Jahren 19 Tore in über 100 Ligaspielen.

Zur Saison 2013/14 wechselte Jakobs zu Hansa Rostock. Er erhielt einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2014/15.[1] Anschließend ging er „aus familiären und beruflichen Gründen“ zum TSV Steinbach.[2] Im Januar 2016 kehrte er zu den Sportfreunden Siegen zurück. Dort trug er als Leistungsträger zum direkten Wiederaufstieg in die Fußball-Regionalliga West bei. Nachdem Jakobs mit den Siegenern den Klassenerhalt in der Regionalliga West verpasste, schloss er sich dem Landesliga-Aufsteiger RSV Meinerzhagen an.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Julian Jakobs wechselt zu Hansa Rostock. Rostock-Heute, 22. Mai 2013; abgerufen am 28. April 2015.
  2. 3. Liga: Julian Jakobs kehrt Hansa Rostock den Rücken. Sport1.de, 28. April 2015.