Julius-Frisch-Straße

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Straße in Gelsenkirchen

Julius-Frisch-Straße

Hausnummern (ungerade): 1 - Ende
Hausnummern (gerade): 2 - Ende
Stadtteil: Bismarck
Postleitzahl: 45889
Bevölkerung
(Stand 31.12.2020 • Quelle: Stadt Gelsenkirchen )
Einwohner dieser Straße: 72
davon weiblich: 42
Lagekarte
 
Die Karte wird geladen …


Die Julius-Frisch-Straße ist eine Straße in Gelsenkirchen. Die Julius-Frisch-Straße beginnt im Stadtteil Bismarck mit der Hausnummer 1 bzw. 2.

Die Straßenführung beginnt nordwestlich der Straße Im Rocken und endet an der Alfredstraße. Früher führte sie weiter bis zur Grimberger Allee. Es handelt sich um ein Wohngebiet.

Namensdeutung

Herkunft des Namens: Julius Frisch war ein 1933 von den Nationalsozialisten abgesetzter Betriebsratsvorsitzender, der 1946 wieder den Vorsitz beim Schalker Verein- heute Thyssen-Guß - übernahm. Außerdem gehörte er viele Jahre lang dem Stadtparlament an.

Quelle

Die Straßen in der Braubauerschaft im Wandel der Zeit, Herausgeber: Geschichtskreis Gelsenkirchen-Bismarck. 1993