Karl-Heinz Langowski

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Karl-Heinz Langowski (* 20. Dezember 1931 in Gelsenkirchen , † 13. Februar 2020 ebenda) war ein deutscher Maler und Grafiker.

Kunst am Bau, Gertrud-Bäumer-Realschule 1988

Von 1947 bis 1950 machte Langowski eine Handwerkerlehre und 1962 seine Meisterprüfung.

Von 1964 bis 1978 war er Mitglied des Gelsenkirchener Künstlerbundes und von 1966 bis 1992 Mitglied des Weiterbildungskollegs NRW. Seit 1966 Mitarbeit an Kunstkalendern, Zeitschriften und Büchern, Kunstaktionen. Seit 1967 öffentliche und private Aufträge für Wandgestaltung und Kunst im öffentlichen Raum. Langowski war Mitglied im Kunstverein Gelsenkirchen. Er lebte und arbeitete in Gelsenkirchen-Bulmke.

Auszeichnungen

  • 1. Preis der Stadt Gelsenkirchen für den Wettbewerb Kunst am Bau, Gertrud-Bäumer-Realschule
  • 1. Preis der Stadtwerke Gelsenkirchen für den Wettbewerb Kunst am Bau, Motoren-Heizkraftwerk
  • 4. internationaler Syrlin Kunstpreis, Kunstr. Syrlin

Weblinks