Leythe-Schule

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leythe-Schule
Info
Anschrift Oststraße 17
45891 Gelsenkirchen
Schultyp Grundschule
Gründung 1959
Ort Erle
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Staat Bundesrepublik Deutschland
Schulträger Stadt Gelsenkirchen
Satellitenbild
Die Karte wird geladen …

Die Leythe-Schule ist eine städtische Gemeinschaftsgrundschule der Primarstufe I in Gelsenkirchen. Sie liegt im Stadtteil Erle.

Die Schule wurde 1959 als Hermann-Löns-Schule, evangelische Volksschule, eröffnet. Architekten waren Ernst Otto Glasmeier und Egbert Drengwitz.

Ganztagsgrundschule

Die Offene Ganztagsgrundschule der Leythe-Schule besteht seit August 2006. Die Offene Ganztagsgrundschule verbindet:

  • zuverlässige Betreuung
  • das Erleben von Gemeinschaft
  • das Entwickeln eigener Interessen
  • Förderung im Bereich des Lernens und Spielens und wird somit zu einem Ort des Wohlfühlens.

Träger der Einrichtung ist das Referat Offener Ganztag an den Schulen des evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid.

Seit 2010 ist die Leythe-Schule auch JeKi-Schule (Jedem Kind ein Instrument).

Weblink