Lina Weier

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lina Weier (* 17. Dezember 1896 in Gelsenkirchen-Rotthausen; † 13. Dezember 1969 ebenda) war eine deutsche Politikerin (KPD).

Lina Weier wurde am 17. Dezember 1896 in Rotthausen geboren. Diese aus Rotthausen stammende Frau, die in den 1940er und 1950er Jahren als Beruf "Hausfrau" angab, war in der ersten und zweiten Wahlperiode der zweiten Nachkriegsjahre Stadtverordnete der Kommunistischen Partei. Für ihre Partei hatte Lina Weier zuvor vom 2. Oktober bis 19. Dezember 1946 dem ersten nordrhein-westfälischen Landtag angehört. In der zweiten regulären Wahlperiode des Landtags wurde sie über die Liste der KPD in den Landtag gewählt. Sie legte ihr Mandat am 19. September 1952 nieder.

Weblink