Ludger Winkel

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ludger Winkel
Spielerinformationen
Geburtstag 24. August 1962
Größe 178 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
000?–1978
1978–1981
SpVg. Marl
FC Schalke 04
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1981–1982
1982–1983
1983–1984
??
FC Schalke 04
SG Wattenscheid 09 (Leihe)
TuS Schloß Neuhaus
SpVg. Marl
3 (0)
19 (3)
Nationalmannschaft
1978 Deutschland Schüler 4 (1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Ludger Winkel (* 24. August 1962) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Werdegang

Der Mittelfeldspieler Ludger Winkel begann seine Karriere bei der SpVg. Marl und wechselte im Sommer 1978 in die Jugend des FC Schalke 04. Drei Jahre später wurde Winkel mit Schalkes A-Jugend nach einer 0:4-Niederlage gegen den VfB Stuttgart deutscher Vizemeister. Zuvor hatte Winkel am 30. Mai 1981 beim 1:1 der Schalker gegen den 1. FC Nürnberg sein Bundesligadebüt gefeiert. Am Saisonende wies Winkel zwei Bundesliga-Einsätze auf und stieg mit seiner Mannschaft ab. In der folgenden Zweitligasaison kam er nur einmal zum Einsatz, so dass Winkel im Sommer 1982 auf Leihbasis zur SG Wattenscheid 09 wechselte und dort in 19 Zweitligaspielen drei Tore erzielte. Nach nur einem Jahr folgte der Transfer zum Oberligisten TuS Schloß Neuhaus aus Paderborn. Dort spielte Winkel ebenfalls nur ein Jahr und verließ den Verein mit unbekanntem Ziel.

Später spielte er noch mehrere Jahre bei seinem Heimatverein SpVg. Marl in der Oberliga Westfalen.

Weblink