Lutherkirche

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lutherkirche 2007

Die Lutherkirche ist eine evangelische Kirche in der Florastraße 210 im Ortsteil Bulmke-Hüllen.

Geschichte

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde in Hüllen die erste Lutherkirche errichtet. Von diesem alten Gotteshaus, das am 5. November 1944 schwer von den Luftangriffen getroffen wurde, blieb nur eine Glocke erhalten. Es dauerte bis 1962, bis mit dem Neubau der Kirche begonnen wurde.

Ausstattung

Die neue Lutherkirche ist ein schlichter und experimenteller Bau. Das trapezförmige Kirchenschiff ist durch einen Gang mit dem 8m entfernten Kirchturm verbunden. Dieser ragt rund 40m in die Höhe. An der südlichen Außenwand lässt eine große Fensterfront Tageslicht ins Innere. Auf der gegenüberliegenden Seite unter der Empore samt Orgel finden sich kleine runde Fenster. In diesen bilden farbige Glasbausteine eindeutige Symbole . Rote Klinker lassen den Stahlbeton dahinter nur noch erahnen.

Die Gemeinde gehört heute zur Evangelischen Apostel Kirchengemeinde Gelsenkirchen.

Weblinks

GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum