Musikprobenzentrum Consol4

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Musikprobenzentrum Consol4

Das Musikprobenzentrum Consol4 ist ein Musikprobenzentrum in der Consolstraße 3 im Stadtteil Bismarck. Es befindet sich im früheren Maschinenhaus von Schacht 4 der Zeche Consolidation. Der Betreiber ist die IkM-GE e.V., Interessengemeinschaft kulturschaffender Musikerinnen und Musiker. Die erste Vorsitzende der IkM-GE e.V. ist Kery Felske, der zweite Vorzitzender ist Michael Thon.

Im Jahr 1997 wurde der Arminbunker an der Arminstraße geschlossen. Bis zu diesem Zeitpunkt, war hier die Musikszene aktiv. Nach vielen Diskussionen entschied man sich, ein Musikprobezentrum auf Consol zu errichten. Nach langen Jahren des Umbaus,wurde das Musikprobenzentrum im Jahr 2005 eröffnet. Die aus Schallschutzgründen fensterlosen Räume werden über eine Dachlüftungszentrale klimatisiert. Der Turm und das Maschinenhaus gehören zusammen. Mittlerweile proben 53 Musikacts in den Räumen, weitere Bands stehen auf der Warteliste. An 365 Tagen im Jahr darf rund um die Uhr auf den Instrumenten gespielt werden. Der Schallschutz verhindert, dass sich die Bands gegenseitig stören und Geräusche nach draußen dringen. Wegen baulichen Mängel, wurden 2009 die Veranstaltungen gestoppt, weil das Zentrum nicht für grössere Veranstaltungen vorgesehen war. Die Mängel wurden daraufhin beseitigt. Am 29. und 30. August 2015, wurde das zehnjähriges Bestehen des Musikprobenzentrum gefeiert.

Ausser der Möglichkeit in den Räumen zu proben, finden auch zahlreiche Veranstaltungen in der Rocklobby statt. Die Flora wird überwiegend für Ausstellungen und Themenabende genutzt. Jeden Monat, am 3. Samstag im Monat, gibt es hier ein Konzert. Auf dem "Roten Platz" vor dem Musikprobenzentrum Consol4 finden auch die Bismarcker Rocktage statt. Sie sind sehr bekannt, es gibt jährlich über tausend Bewerbungen aus der ganzen Welt. Die 103 bluebox Show "läuft" jetzt ebenfalls auf Consol4. Jeden 1. Dienstag im Monat gibt es die offene Unplugged-Bühne,

Weblinks