Nabil Bentaleb

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nabil Bentaleb

Nabil Bentaleb beim FC Schalke 04 (2016)
Spielerinformationen
Geburtstag 24. November 1994
Geburtsort Lille, Frankreich
Größe 187 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
2001–2004
2004–2010
2010–2012
2012–2013
AJS Wazemmes
OSC Lille
USL Dunkerque
Tottenham Hotspur
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2012-2016
2013-2016
2016-2021
2019
2020
2022-
Tottenham Hotspur U21
Tottenham Hotspur
FC Schalke 04
FC Schalke 04 II
→Newcastle United (Leihe)
SCO Angers
27 0(6)
46 0(0)
73 (12)
2 0(0)
12 0(0)
18 0(1)
Nationalmannschaft2
2012
2014–2018
Frankreich U-19
Algerien
1 (0)
35 (5)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: Saisonende 2021/22
2Stand: 7. Juni 2018

Nabil Bentaleb (* 24. November 1994 in Lille) ist ein algerischer Fußballspieler.

Vereinskarriere

Bentaleb begann im Alter von sechs Jahren bei der AJS Wazemmes in seiner Geburtsstadt Lille mit dem Fußballspielen und schloss sich im Jahre 2004 der Jugendakademie des OSC Lille an. Nach einem kurzen Engagement beim belgischen Verein Excelsior Mouscron im Jahre 2009 und anschließend bei USL Dunkerque ging er im Januar 2012 im Alter von 17 Jahren zum englischen Erstligisten Tottenham Hotspur. In der Saison 2012/13 erzielte Bentaleb für deren U21 vier Tore in 14 Spielen, darunter den Siegtreffer im Spiel gegen die U21 des Stadtrivalen FC Arsenal. Ab der Saison 2013/14 spielte er in der ersten Mannschaft von Tottenham Hotspur. Er absolvierte in drei Spielzeiten 46 Ligaspiele und kam jede Saison in der UEFA Europa League zum Einsatz.

Im August 2016 wechselte Bentaleb auf Leihbasis zum Bundesligisten FC Schalke 04. Ende Februar 2017 wurde Bentaleb schließlich dauerhaft verpflichtet und mit einem bis zum 30. Juni 2021 laufenden Vertrag ausgestattet. Nachdem er zuvor wegen einer Schambeinentzündung ab November 2017 rund zwei Monate hatte pausieren müssen und im Wintertrainingslager in Benidorm das Training wieder aufnahm, kam Bentaleb in den ersten drei Spielen 2018 nicht zum Einsatz (gegen RB Leipzig, VfB Stuttgart, und Hannover 96). Beim Spiel gegen Hannover 96 (21.01.2018) gehörte er nicht zum Kader des FC Schalke 04, obwohl er nicht verletzt war. Bereits nach dem Spiel beim VfB Stuttgart bekundete Bentaleb gegenüber der BILD-Zeitung, dass er sich „in der Form [s]eines Lebens“ befinde und äußerte, dass die Reporter Trainer Domenico Tedesco fragen sollen, warum er nicht spiele. In der Folge befand sich Bentaleb auch gegen den FC Bayern (10.02.2018) und die TSG Hoffenheim (17.02.2018) nicht im Kader der Schalker. Bentaleb erreichte mit Schalke 04 das Viertelfinale der Europa League 2016/17 sowie nach der Vizemeisterschaft 2017/18 das Achtelfinale der Champions League 2018/19. Von Mitte März bis Anfang April 2019 wurde Bentaleb von Interimscheftrainer Huub Stevens, der auf den freigestellten Domenico Tedesco gefolgt war, aufgrund von disziplinarischen Maßnahmen in die Schalker U23 versetzt. Ende April folgte eine erneute Versetzung zur zweiten Mannschaft. In der ersten Hälfte der Saison 2019/20 kam er zu zwei Einsätzen in der viertklassigen Regionalliga West.

Am 21. Januar 2020 wechselte Bentaleb bis zum Ende der Saison 2019/20 auf Leihbasis in die Premier League zu Newcastle United.[1] Zur Saison 2020/21 kehrte Bentaleb zum FC Schalke 04 zurück. Er kam auf 9 Bundesligaeinsätze (6-mal Startelf). Am Saisonende stieg die Mannschaft in die 2. Bundesliga ab, woraufhin er den Verein mit seinem Vertragsende verließ. Nach einem halben Jahr ohne Verein nahm ihn am 6. Januar 2022 der französische Erstligist SCO Angers mit einer Laufzeit bis 2025 unter Vertrag.[2]

Nationalmannschaft

Sein Debüt in der französischen U-19 feierte er am 14. November 2012 bei der 0:3-Niederlage gegen Deutschland.

Obwohl er für die französische U-19 auflief, wurde er stark vom algerischen Fußballverband umworben. Im Januar 2014 teilte Tottenham-Trainer Tim Sherwood mit, dass auch der englische Verband an Bentaleb interessiert sei. Am 15. Februar 2014 gab Bentaleb bekannt, zukünftig für Algerien spielen zu wollen.[3] Zu seinem Debüt kam er am 5. März 2014 im Freundschaftsspiel gegen Slowenien. Bei der Weltmeisterschaft in Brasilien kam der Mittelfeldspieler in allen drei Vorrundenpartien über die komplette Distanz zum Einsatz; beim Aus im Achtelfinale gegen den DFB ist Bentaleb Ersatzspieler gewesen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Magpies sign Nabil Bentaleb on loan, nufc.co.uk, 21. Januar 2020, abgerufen am 22. Januar 2020.
  2. Nabil Bentaleb est Angevin!, angers-sco.fr, 6. Januar 2022, abgerufen am 6. Januar 2022.
  3. Tottenham midfielder Nabil Bentaleb commits international future to Algeria prosoccertalk.nbcsports.com, abgerufen am 23. März 2014