Nick Taitague

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nick Taitague
Spielerinformationen
Geburtstag 17. Februar 1999
Geburtsort Midlothian, Virginia, USA
Größe 173 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
2008-2016
2017-2018
FC Richmond
FC Schalke 04
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2016
2018-2020
2020
Carolina RailHawks
FC Schalke 04 U23
FC Schalke 04
4 0(0)
13 0(1)
0 0(0)
Nationalmannschaft
2014
2015-2016
2016-
USA U-17
USA U-18
USA U-20
2 0(1)
11 0(8)
2 0(0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Nicholas "Nick" Taitague (* 17. Februar 1999 in Midlothian, Virginia (USA)) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Fußballspieler.

Karriere

Verein

Anfänge in den USA

Der in Richmond, Virginia[1] geborene Taitague begann 2008 beim FC Richmond mit dem Fußballspielen. Anfang April 2016 wechselte der 17-Jährige in den benachbarten Bundesstaat North Carolina zu den Carolina RailHawks, bei denen er dem Kader der U18 und der Profis in der NASL angehörte.[2] In der Spring Season 2016 (April bis Juni) kam der Mittelfeldspieler auf 4 Einwechslungen für die Profis in der NASL. In der Fall Season 2016 (Juli bis Oktober) kam er für die Profis nicht mehr zum Einsatz, u. a. weil er im August 2016 mit der U18-Nationalmannschaft an einem Turnier in Tschechien teilnahm.[3]

FC Schalke 04

An seinem 18. Geburtstag am 17. Februar 2017 wechselte Taitague in die Knappenschmiede des FC Schalke 04. Er folgte damit dem Vorbild von Weston McKennie und Haji Wright, die der FC Schalke 04 zuvor aus den USA für seinen Jugendbereich verpflichtet hatte.[4] Bis zum Ende der Saison 2016/17 kam er unter Norbert Elgert noch zu einigen Einsätzen in der A-Junioren-Bundesliga. In der Saison 2017/18, seiner letzten Spielzeit bei den Junioren, war Taitague dann Stammspieler und kam in 20 Ligaspielen (alle von Beginn) zum Einsatz, in denen er 4 Tore erzielte.

Zur Saison 2018/19 schaffte Taitague nicht den Sprung in den Profikader, sondern wurde in die zweite Mannschaft integriert, die in der fünftklassigen Oberliga Westfalen spielte. Aufgrund einiger Verletzungen[5] kam er lediglich zu 3 Einsätzen (ein Tor). Im Dezember 2018 stieg er mit der Mannschaft aber als Meister in die Regionalliga West auf. Auch in der Saison 2019/20 konnte er nur 5 Regionalligaspiele (3-mal von Beginn) absolvieren, ehe die Spielzeit im März 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht fortgeführt werden konnte. Dennoch nahm Taitague im Januar 2020 unter dem Cheftrainer David Wagner an der Wintervorbereitung der Profimannschaft teil[6] und verlängerte im Februar 2020 seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2021.[7]

Zur Saison 2020/21 rückte der 21-Jährige in den Profikader auf. Er kam aber weder unter Wagner noch unter dessen Nachfolgern Manuel Baum und Huub Stevens in der Bundesliga zum Einsatz, sondern sammelte ausschließlich Spielpraxis in der zweiten Mannschaft, für die er 5-mal in der Regionalliga auflief. Kurz nach dem Jahreswechsel 2020/2021 gab der Verein bekannt, sich mit Taitague auf eine Vertragsauflösung geeinigt zu haben.[8]

Im Mai 2021 verkündete er sein Karriereende.[9]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Siehe seine Autogrammkarte aus der Saison 2020/21 (PDF; 2,25 MB).
  2. RailHawks Add 17-Year-Old Midfielder Nick Taitague to their Roster, northcarolinafc.com, 8. April 2016, abgerufen am 2. Januar 2021.
  3. Dewan Bader and Nick Taitague Represent US with Men's U-18 National Team, northcarolinafc.com, 17. August 2016, abgerufen am 2. Januar 2021.
  4. Nick Taitague: Der Verein hat mir gezeigt, dass er auf mich zählt, schalke04.de, 31. August 2018, abgerufen am 2. Januar 2021.
  5. FC Schalke 04 verlängert mit Talent – gelingt ihm jetzt der große Durchbruch?, derwesten.de, 21. Februar 2020, abgerufen am 2. Januar 2021.
  6. Mit einem Neuzugang und fünf Talenten nach Fuente Alamo, schalke04.de, 3. Januar 2020, abgerufen am 2. Januar 2021.
  7. Nick Taitague verlängert Vertrag bis 30. Juni 2021, schalke04.de, 20. Februar 2020, abgerufen am 2. Januar 2021.
  8. Nick Taitague verlässt den FC Schalke 04, schalke04.de, 2. Januar 2021, abgerufen am 2. Januar 2021.
  9. Erschütternde Nachricht – Youngster gibt Karriereende bekannt