Ortsschilder

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Stadtgrenze Gelsenkirchens hat insgesamt eine Länge von 68 Kilometern. Zahlreiche Straßen führen in die Stadt hinein und aus ihr hinaus. In der Nähe der Stadtgrenze sind an diesen Straßen Ortsschilder aufgestellt. Ortsschilder oder Ortseingangsschilder sind nach Anlage 3 zu § 42 Abs. 2 StVO die Verkehrszeichen 310 und 311 (die rechtlich korrekte Bezeichnung lautet Ortstafel).

Hier eine Sammlung Gelsenkirchener Ortstafeln, sortiert nach Stadtteilen (unvollständig):

Ortsschilder

Altstadt

Beckhausen

Bismarck

Buer

Bulmke-Hüllen

Erle

Feldmark

Hassel

Heßler

Horst

Neustadt

Resse

Resser Mark

Rotthausen

Schalke

Schalke-Nord

Scholven

Ückendorf

Siedlungsgebiete

Neben den Ortstafeln entsprechend der Straßenverkehrsordnung hat die Stadt Gelsenkirchen zur Bezeichnung einzelner Siedlungsgebiete (die keine eigenständige Stadtteile sind) eigene Schilder aufgestellt.

Übersichtskarte

Die Karte wird geladen …



Weblinks

GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum (Ortseingangssschilder - Gelsenkirchen „Stadt der 1000 Feuer“ )
GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum (In Schilda werden Schilder geputzt)