Paul Böcke

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paul Böcke (* 25. November 1903 ; † 17. Oktober 1945) war ein deutscher Fußballspieler.

Böcke kam 1927 vom SC Gelsenkirchen 07 zum FC Schalke 04. Der Abwehrspieler verließ Schalke aber schon 1932 und zog nach Wuppertal, wo er beim SC Sonnborn 07 spielte. [1]

Einzelnachweise

  1. Königsblau-Die Geschichte des S04, erschienen November 2015