Rettungsdienst Gelsenkirchen

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Feuerwache 1 in der Wildenbruchstraße
Feuerwache 2 in der Seestraße

Um bei medizinischen Notfällen unmittelbar Hilfe zu leisten aber auch, um den gesetzlichen Auftrag des Krankentransportes zu erfüllen, hält die Feuerwehr Gelsenkirchen derzeit täglich bis zu 12 Rettungswagen und 4 Krankentransportwagen vor. Hinzu kommen noch zwei Notarztfahrzeuge, die in lebensbedrohlichen Situationen wie z.B. bei Bewusstlosigkeit oder bei einem Herzinfarkt zusätzlich zum Rettungswagen auch noch einen Notarzt zum Einsatzort bringen.

Neben sechs Rettungswagen, die durch Personal der Berufsfeuerwehr besetzt werden, sind auch Mitarbeiter des Deutsche Roten Kreuz (DRK), der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) und des Unternehmens Falck-Herzig im Rettungsdienst und Krankentransport eingesetzt.

Für besondere rettungsdienstliche Einsätze verfügt die Berufsfeuerwehr über einen Baby-Notarztwagen und einen Sonderrettungswagen, der zum Transport von schwergewichtiger Patienten zur Verfügung steht.

→ siehe auch Hauptartikel Feuerwehr Gelsenkirchen

Rettungswachen in Gelsenkirchen

Logo Rettungsdienst 2008

Quelle

Weblinks

GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum

Übersichtskarte

Die Karte wird geladen …