Rodrigo Zalazar

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rodrigo Zalazar

Juni 2022
Spielerinformationen
Voller Name Rodrigo Zalazar Martínez
Geburtstag 12. August 1999
Geburtsort Albacete, Spanien
Größe 178 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
2007–2015
2015–2019
2016–2017
Albacete Balompié
FC Málaga
→ CF San Félix (Leihe)
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2019–
2019–2020
2019
2020–2021
2021–
Eintracht Frankfurt
→ Korona Kielce(Leihe)
Korona Kielce II
→ FC St. Pauli (Leihe)
FC Schalke 04
0 (0)
8 (0)
10 (3)
34 (6)
32 (7)
Nationalmannschaft
2018–2019 Uruguay U20 19 (1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: Mai 2022

Rodrigo Zalazar Martínez (* 12. August 1999 in Albacete) ist ein uruguayisch-spanischer[1] Fußballspieler.

Karriere

Vereine

Zalazar begann das Fußballspielen im Jahr 2007 bei Albacete Balompié, wo auch sein Vater, der ehemalige uruguayische A-Nationalspieler José Luis Zalazar (* 1963), sieben Jahre gespielt hatte. 2015 wechselte er zum FC Málaga, für dessen Jugendmannschaften er anschließend mit Ausnahme einer Leihe in der Saison 2016/17 spielte. Zur Spielzeit 2019/20 wechselte Zalazar zum Bundesligisten Eintracht Frankfurt, bei dem er einen Vierjahresvertrag unterschrieb.[1] Drei Tage nach dieser Verpflichtung wurde er für ein Jahr an den Ekstraklasa|polnischen Erstligisten Korona Kielce verliehen.[2] Dort kam Zalazar am 20. Juli 2019 beim 1:0-Auswärtssieg im Ligaspiel gegen Raków Częstochowa zu seinem Profifußballdebüt.[3] Ende April 2020 kehrte der zentrale Mittelfeldspieler aufgrund einer durch die COVID-19-Pandemie erzwungenen Saisonunterbrechung vorzeitig zur Eintracht zurück.[4]

Zur Saison 2020/21 wurde er für ein Jahr an den deutschen Zweitligisten FC St. Pauli verliehen.[5] Dort kam er in allen 35 Pflichtspielen seiner Mannschaft zum Einsatz und belegte mit ihr am Saisonende den 10. Tabellenplatz.

Zur Sommervorbereitung 2021 kehrte Zalazar zu Eintracht Frankfurt zurück, wechselte aber Anfang August 2021 bis zum Ende der Saison 2021/22 auf Leihbasis zum Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04. Im Anschluss hatte der FC Schalke 04 die Möglichkeit, Zalazars Transferrechte zu erwerben und ihn mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2025 auszustatten. Diese Möglichkeit nahmen die Schalker Ende März 2022 wahr und banden Zalazar bis zum 30. Juni 2026 an sich.

Nationalmannschaft

Zalazar spielte Anfang 2019 mit der uruguayischen U20-Nationalmannschaft bei der U20-Südamerikameisterschaft in Chile. Im Turnier kam er siebenmal zum Einsatz und belegte mit seinem Team den dritten Platz. Insgesamt absolvierte Zalazar für die Auswahl 19 Spiele und erzielte ein Tor.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Eintracht Frankfurt verpflichtet Rodrigo Zalazar – Ausleihe geplant, eintracht.de vom 2. Juli 2019, abgerufen am 27. Oktober 2019.
  2. Rodrigo Zalazar an Korona Kielce verliehen, eintracht.de vom 5. Juli 2019, abgerufen am 27. Oktober 2019.
  3. Rodrigo Zalazar » Ekstraklasa 2019/2020 in der Datenbank von weltfussball.de, abgerufen am 27. Oktober 2019.
  4. Vorzeitige Rückkehr, eintracht.de vom 30. April 2020, abgerufen am 1. Mai 2020.
  5. Der FC St. Pauli verpflichtet Rodrigo Zalazar, fcstpauli.com vom 6. August 2020, abgerufen am 6. August 2020.