Schalker Meile–Die Meile der Traditionen

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Schalker Meile–Die Meile der Traditionen befindet sich auf der Kurt-Schumacher-Straße im Ortsteil Schalke.

Schild an der Berliner Brücke

Am 19. November 2011 wurde die Meile zwischen der Caubstraße und der Berliner Brücke offiziel eingeweiht. Dort soll vor allem an die Traditionen des FC Schalke 04 erinnert werden. In diesem Bereich befinden sich u.a. die Glückauf-Kampfbahn, das Vereinslokal von Schalke, das ehemalige Geschäft von Ernst Kuzorra, das er bis 1974 betrieb und anschließend Reinhard Libuda übernahm. Außerdem befindet sich dort das Lokal der Schalker Fan-Initative und die Gaststätte des Schalker Fan Club Verbands (SFCV).

Am 18. November 2011 hat der Supporters Club in enger und unkomplizierter Zusammenarbeit mit der Stadt Gelsenkirchen die Beschilderung dort angebracht. Der Supporters Club will vor allem die Traditionen des Vereins, der Stadt und der Fans dort beleben.

Weblinks

GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum