Schultenstraße

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schultenstraße auf dem Stadtplan von 1934

Die Schultenstraße ist eine ehemalige Straße in Gelsenkirchen.

Die Schultenstraße lag im Stadtteil Beckhausen zwischen der Schaffrathstraße und der Giebelstraße. Sie verlief durch den Bereich der Gelsenkirchener Werkstätten in der Braukämperstraße. Ein Teil der Straße ist die heutige Sackgasse Pappelstraße, vorher war es ein Teil der Hobackestraße.

Der Name erinnerte an den ehemaligen Schulte-Holthausen Hof und vor März 1925 hieß die Straße Oberholzstraße, ebenfalls benannt nach einem alten Hof.

Sie gehört nun zu den verschwundenen Straßen im Stadtgebiet.