Stadtbauraum

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Stadtbauraum befand sich in der Boniverstraße 30 in der ehemaligen Zeche Oberschuir.

Dort war ein zentraler Veranstaltungsort des Europäischen Hauses der Stadtkultur und wurde für Ausstellungen, Workshops, Tagungen und Vortragsveranstaltungen rund um die Gestaltung von Umwelt und die städtebaulichen Visionen der Zukunft genutzt. Die Ausstellungen, Debatten und Vorträge waren insbesondere an den interessierten Bürger gerichtet. In den freien Zeiten standen die Räume für die Hochschulen, Verbände des Planens und Bauens sowie die Kommunen für Sitzungen und Kongresse bereit.

2023 wurde der Stadtbauraum geschlossen.

Weblinks

GG-Icon.png Thematisch passender Thread im Forum