Waldstraße

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
HauptseiteDisambig.png
Dieser Artikel betrifft die heutige Waldstraße. Früher trug einmal die heutige Straße Im Kerkenbusch diesen Namen.
Straße in Gelsenkirchen

Waldstraße

Hausnummern (ungerade): 1 - Ende
Hausnummern (gerade): 2 - Ende
Stadtteil: Erle
Postleitzahl: 45891
Bevölkerung
(Stand 31.12.2020 • Quelle: Stadt Gelsenkirchen )
Einwohner dieser Straße: 75
davon weiblich: 45
Lagekarte
 
Die Karte wird geladen …


Die Waldstraße ist eine Straße in Gelsenkirchen. Die Waldstraße beginnt im Stadtteil Erle mit der Hausnummer 1 bzw. 2.

Die Waldstraße liegt zwischen der Cranger Straße und der Mühlbachstraße. Da sie in den Wald hineinführte, dem Resser Busch ,heißt seit 1897 Waldstraße. Der Bergtagelöhner Joh. Bruhs, der in dieser Gegend einiges Land besaß, legte hier schon 1894 einen 6 m breiten Weg an. Ein Jahr später baute er die Häuser Nr. 7 und 13. Zu diesem Zeitpunkt stand bereits an der zurückliegenden Ecke zur „Bochumer Chaussee (heute Cranger Straße) das Backsteinhaus, in dem heute noch das Fotostudio Grundmann ansässig ist. Lange Jahre praktizierten in diesem Hause die bekannten Erler Ärzte Dr. Teubner und Dr. Grave. Die anderen frühen Häuser an der Waldstraße entstanden sämtlich vor 1900 (z.b. Tertel und Michels). Die Fortführung der Waldstraße bis zur Mühlbachstraße erfolgte aber erst 1951 mit der Erschließung des Geländes zwischen dem Sportplatz Oststraße und der Frankampstraße.

Geschäfte und Betriebe

die in der Waldstraße ansässig sind oder waren: