Friedrich Wagner

Aus Gelsenkirchener Geschichten Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Friedrich Wagner
Spielerinformationen
Geburtstag 1. August 1958
Geburtsort Essen, Deutschland
Sterbedatum 22. Februar 2002
Größe 181 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend

1970–1977
SV Kray 09
FC Schalke 04
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1977–1979
1979–1982
FC Schalke 04
FC 08 Homburg
28 0(1)
44 (11)
Nationalmannschaft
1973–1974
1974–1975
1975–1977
Deutschland U-15
Deutschland U-16
Deutschland U-18
4 0(0)
3 0(0)
6 0(1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Friedrich Wagner (*1. August 1958 in Essen, † 22. Februar 2002) war ein deutscher Fußballspieler.

Karriere

Verein

Ab 1970 spielte Wagner in der Jugend des FC Schalke 04.[1] Am 21. Januar 1978 wurde er erstmals bei den Profis in der Bundesliga eingesetzt. Trainer Uli Maslo wechselte ihn im Spiel gegen den FC St. Pauli in der 82. Minute für Manfred Ritschel ein.

Wagner bestritt für Schalke 28 Bundesligaspiele. Er wechselte zur Saison 1979/80 in die 2. Bundesliga zum FC 08 Homburg. In den beiden folgenden Jahren bestritt er 44 Spiele und erzielte elf Tore in der zweiten Liga. Die Saison 1980/81 war die letzte Spielzeit der zweigleisigen 2. Liga. Wagner stieg mit den Homburgern in die Drittklassigkeit ab.

Nationalmannschaft

Wagner war Mitglied der Jugendnationalmannschaften seiner jeweiligen Altersklasse.

Sonstiges

Sein älterer Bruder Hans-Joachim Wagner spielte ebenfalls in der Bundesliga. Friedrich starb mit 43 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. FC Schalke 04: Vor 50 Jahren wurde Friedrich Wagner geboren, abgerufen am 5. Dezember 2012.